Hessen Logo Landesschulamt und Lehrkräfteakademie hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Jugenddelinquenz

Handreichung zur institutionsübergreifenden Zusammenarbeit bei der Prävention, Intervention und Repression
 

Titel Zum Inhalt
Die interministerielle Handreichung zur institutionsübergreifenden Zusammenarbeit bei Prävention, Intervention und Repression von Jugenddelinquenz dient als Grundlage für ein vernetztes und vertrauensvolles Zusammenwirken aller Kräfte im Kinder- und Jugendschutz, um gefährdeten Jugendlichen professionelle Unterstützung anbieten zu können und gezielt dem Abgleiten in eine kriminelle Karriere nachhaltig vorzubeugen. In dieser werden u.a. die Zuständigkeiten und Aufgaben der Schulen im Umgang mit delinquenten Schülerinnen und Schülern beschrieben und gezeigt, auf welche Weise weitere zuständige Akteure und Verantwortungsträger (Jugendamt, Polizei, Justiz) einzuschalten sind

Autoren: Kathrin Rahn und Klaus Weiper
Auflage: 1. Auflage, 2012
Seiten: 50, DIN A 4

Bestellhinweis
Bestellnr.: HKM 119-k
Preis: kostenlos



Handreichung zum Umgang mit sexuellen Übergriffen an Schulen

Titel Zum Inhalt
Bei Verdachtsfällen auf sexuellen Missbrauch bzw. sexuelle Übergriffe an Schulen sind viele rechtliche, auf Seiten der Lehrkräfte und Schulleitungen aber vor allem auch pädagogische und psychologische Fragestellungen zu berücksichtigen. Diese Handreichung enthält Informationen und Empfehlungen für den Umgang mit solchen Fällen sowie für die Planung und Durchführung präventiver Maßnahmen in der Schule.

Autoren: Andreas Bäcker, Jonas Fischer, Karl Greven, Stephan Jeck
Auflage: 1. Auflage, 2010
Seiten: 40, DIN A 4

Bestellhinweis
Download



Gewalt im Namen der Ehre - Zwangsheirat und Ehrenmord

Informationen und Handlungsempfehlungen für Lehrkräfte
 

Titel Zum Inhalt
„Ehrenmorde“ und „Zwangsverheiratungen“ verstoßen in so eklatanter Weise gegen die Menschenrechte, dass sie in einer freiheitlich verfassten Gesellschaft nicht toleriert werden können. Da viele (potenziell) Betroffene noch die Schule besuchen, werden Lehrkräfte und sozialpädagogische Fachkräfte mehr oder weniger häufig mit diesen Themen konfrontiert. Oftmals wissen diese jedoch nicht, wie sie bedrohte Schülerinnen in einer akuten Krisensituation wirksam unterstützen können. Die vorliegende Broschüre bietet grundlegende Informationen zu diesen Themen, konkrete Handlungsempfehlungen für Krisensituationen sowie Unterrichtsmaterialien.

Autoren: Falko Franz, Ines Hoffmann, Christof Trümner, Konstanze Schmidt
Auflage: 1. Auflage, 2010
Seiten: 98, DIN A 4

Bestellhinweis
Bestellnr.: HKM 100-k
Preis: kostenlos



Handeln in Krisensituationen

Ein Leitfaden für Schulen
 

Titel Zum Inhalt
Diese in zweiter Auflage überarbeitete Publikation soll Schulleiterinnen und Schulleitern dabei helfen, sich auf mögliche Krisenfälle (z. B. schwerwiegende zielgerichtete Gewalttaten) vorzubereiten und schulische Krisenpläne zu entwickeln, die auf die konkreten Gegebenheiten an Ihrer Schule zugeschnitten sind. Sie enthält eine Fülle von Anregungen, die auch für die Verbesserung bereits vorliegender Pläne genutzt werden können.

Autoren: Barbara Becker, Rudi Heimann, Stephan Jeck u. a.
Auflage: 2. Auflage, 2011
Seiten: 34, DIN A 4

Bestellhinweis
Bestellnr.: HKM 78-K
Preis: kostenlos

Die Print-Version dieser Broschüre wird nur an Schulen abgegeben!



Anti-Mobbingkoffer

Version Hessen
 

m Zum Inhalt
Mobbing ist ein ernstes soziales Phänomen, das sich durch alle Altersgruppen und alle sozialen Schichten zieht - mittlerweile kommt es auch an Schulen vor.
Damit unsere Schulen ein Ort der gesunden Entwicklung und des angstfreien Lernens bleiben, wurde vom Hessischen Kultusministerium der Anti-Mobbingkoffer entwickelt. Das Material aus dem Koffer bietet Anleitungen zu Übungen, Rollenspielen und Gesprächen und hilft, Kinder und Jugendliche für positive Umgangsformen zu sensibilisieren.

Bestellhinweis
Bestellnr.: HKM 104-k
Preis: kostenlos



Die Kunst Konflikte produktiv zu lösen

Sensibilisierungsprogramm für die Klassen 7 und 8
 

sss Zum Inhalt
Da Konflikte Bestandteil menschlichen Zusammenlebens sind, muss der Umgang mit ihnen geübt und trainiert werden. Dies gilt insbesondere für den Lebensraum Schule. Das hier vorgestellte Sensibilisierungsprogramm ist ein präventiv ausgerichtetes Trainingsprogramm für die Mittelstufe zum Erwerb konstruktiver und kooperativer Konfliktlösungskompetenz, das soziales Lernen mit dem Einüben der dediativen Grundhaltung, zum Beispiel Allparteilichkeit und Lösungsabstinenz, verknüpft.

Autoren: M. Altenburg
Auflage: 1. Auflage, 2005
Seiten: 133 Seiten, DIN A 4

Bestellhinweis
Bestellnr.: 03158
Preis: 8,00 EUR

 

 



© 2014 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie . Kirchgasse 2, 65185 Wiesbaden

Bestellung aufgeben

Bestellformular 

Bei Rückfragen zu Ihrer Bestellung wenden Sie sich bitte an publikationen@lsa.hessen.de.